Nachrichten aus der Pfarrei

Wichtige Informationen unserer Pfarrei zur Corona-Krise

  • Aktuelle Hinweise und Anweisungen zum Gottesdienstbesuch werden auf der Homepage und in der Gottesdienstordnung veröffentlicht (siehe Hygiene + Livestreams)

  • Bitte in das Pfarrbüro nur in dringenden Fällen und nach telefonischer Vereinbarung kommen. Bitte erledigen Sie alle Anfragen vorzugsweise telefonisch oder per E-Mail.
  • Das Jugendheim bleibt auf absehbare Zeit geschlossen.

  • Bitte informieren Sie sich stets aktuell auf unserer Homepage www.pfarrei-roth.de (siehe insbesondere die jeweilige Gottesdienstordnung).

  • Zur Teilnahme an Gottesdiensten ist das Tragen einer FFP2-Maske (analog zu den Regelungen im Einzelhandel & Nahverkehr) verpflichtend. Der Mund-Nasenschutz muss bis auf Weiteres ab Betreten des Pfarreigeländes und während des ganzen Gottesdienstes getragen werdenKinder und Jugendliche zwischen sechs und 15 Jahren müssen lediglich eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Kinder unter sechs Jahren sind wie bisher auch schon von der Maskenpflicht befreit, ebenso wie Personen, die aufgrund einer Behinderung oder aus anderen gesundheitlichen Gründen der Trageverpflichtung nicht unterliegen.

  • Teilweise Übertragung von Gottesdiensten in einem Livestream: Link zum Livestream Angebot.

    Letzter Livestream: Mittwoch 17.Februar - 19.00 Aschermittwoch
    Nächster Livestream: Sonntag 28.Februar - 10.30 Familiengottesdienst

  

 

Andachtsvorschläge aus dem Gotteslob

"Wenn es die Umstände erfordern und Gläubige zu keinen gemeinsamen Got-
tesdienstfeiern zusammenkommen können, - sei es aus eigener Krankheit oder
aus Sorge um jene, die erkranken könnten, - dann ist es möglich und empfeh-
lenswert im familiären oder häuslichen Bereich betend und singend vor Gott zu
treten. Unser „Gotteslob“ trägt den Untertitel: Katholisches Gebet- und Gesang-
buch, es ist nicht nur für unser Singen im Gottesdienst da, sondern unterstützt
auch unser Beten, in der Kirche und zuhause im privaten Raum.
In diesen schwierigen und belastenden Wochen, wo unsere Aufmerksamkeit
sich stark auf das Corona-Virus richtet, sollten wir als Christen die Wirksamkeit
und „Heilkraft“ des Gebetes nicht übersehen und unterschätzen. "
Zwei Andachten, die mit dem Gotteslob gut zu beten sind. Zusammengestellt von Herrn Werner Hentschel, Liturgiereferat.
pdfAndacht_Bitte.pdf
pdfAndacht_Krankheit.pdf